SCHULPORTAL  |  KINDERTAGESSTÄTTE  |  GRUNDSCHULE  |  REALSCHULE  |  GYMNASIUM
Gute Bildung kostet Geld

Das Land Baden-Württemberg bezahlt den Privatschulen nur einen Teil der Aufwendungen, die das Land für die eigenen Schulen hat. Dadurch müssen Privatschulen Schulgeld verlangen.
Die FES hat sich entschieden das Schulgeld sozial verträglich zu gestalten.
Wir wollen, dass nicht nur wirtschaftlich Privilegierte die FES besuchen können. Einige Eltern profitieren auch von unserem Sozialfond und zahlen nur ein reduziertes Schulgeld.

Eine gute Schulausstattung unterstützt die Lehr- und Lernprozesse.
In der Vergangenheit wurde durch viel Engagement und auch durch Verzicht viel Gutes für unsere Kinder geschaffen. Dafür sind wir dankbar. Aber gleichzeitig wollen wir uns nicht ausruhen, sondern weiterhin tatkräftig ein Schulumfeld gestalten in dem man gerne lernt, arbeitet, miteinander teilt, Leistung bringt und kreativ ist.
Schule soll Freude machen

Da Schulgeld und Landeszuschüsse nicht beliebig erhöht werden können, benötigen wir geistliche, materielle und finanzielle Unterstützung über die Zuschüsse und das Schulgeld hinaus. Die Unterstützung der FES ist für uns eine Investition in die Zukunft unserer Kinder. 

Das Fragezeichen in unserer Finanzierungsgrafik
Vielleicht haben auch Sie ein Interesse daran, das Kinder und junge Menschen neben den Lerninhalten in der Schule auch Anleitungen bekommen, um als Christen in dieser Welt bestehen zu können? 
Wenn ja, dann setzen Sie sich unverbindlich mit uns in Verbindung. Wir zeigen Ihnen Wege wie Sie mit Ihren Fähigkeiten und Gaben die Arbeit der FES unterstützen können.

Für alle, die sich an der Freien Evangelischen Schule Heidenheim mit einer Geldspende beteiligen möchten, hier unsere Kontonummer:

Bankverbindung: Volksbank Brenztal  eG  

IBAN: DE 90 6006 9527 0228 2140 09

BIC: GENODES1RNS

Impressum
Kontakt
Newsletter
3XCMS
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.