Neuigkeiten

aus der FES Heidenheim

 

Jugend forscht-AG an der PH-Schwäbisch Gmünd

8. Februar 2024 | FES Gymnasium, FES Realschule

Schüler*innen arbeiten in einer Holzwerkstatt an einem Forschungsprojekt

Ein zukunftsweisendes Forschungsprojekt von FES-Schülern und ‑Schülerinnen erreicht weiteren Meilenstein

Im Rah­men der Jugend forscht-AG besucht­en aktuell sechs engagierte Schü­lerin­nen und Schüler aus FES-Realschule und FES-Gym­na­si­um gemein­sam mit Pro­jek­t­be­treuer und Biolo­gie-/BNT-Lehrkraft Roman Alfes die Päd­a­gogis­che Hochschule in Schwäbisch Gmünd.

Die jun­gen Realschüler und Gym­nasi­as­ten arbeit­en aktuell an ihrem inno­v­a­tiv­en Pro­jekt „Seifenkiste“, bei welchem Auswirkun­gen unter­schiedlich­er Reifen­größen auf die Beschle­u­ni­gung erforscht wer­den. PH-Dozent Herr Büh­ler und weit­ere PH-Stu­den­ten unter­stützen die Jugendlichen in ihrem Vorhaben, das Pro­jekt weiterumzuset­zen und standen den jun­gen Forscherin­nen und Forsch­ern einen ganzen Tag lange mit tech­nis­chem und wis­senschaftlichem Know-How zur Seite.

Während des Pro­jek­t­tags an der PH-Schwäbisch Gmünd kon­nte die FES-Schüler bedeu­tende Fortschritte erzie­len. Das Ergeb­nis kann sich sehen lassen: Die Seifenkiste nimmt bere­its Form an und befind­et sich kurz vor der Fertigstellung.

Die Schü­lerin­nen und Schüler sind stolz darauf, einen wichti­gen Meilen­stein erre­icht zu haben. Ein her­zlich­er Dank geht an unsere kom­pe­ten­ten Betreuer, PH-Dozen­ten Her­rn Büh­ler und die PH-Stu­den­ten, für ihre engagierte Unter­stützung und die Ermu­ti­gung der Schüler-AG, Ver­ant­wor­tung zu übernehmen und Ideen für die zukun­fts­fähige Gestal­tung unseres Plan­eten zu übernehmen.

8. Februar 2024